Herzlich Willkommen

Mit dem neuen Theater verfügt die Reihe „Jazz in Gütersloh“ seit Frühjahr 2010 über eine hochwertige neue Heimat, die auch künstlerisch verpflichtet. Das war noch nie das Problem, wenn man auf mehr als drei Jahrzehnte Jazz in Gütersloh zurückblickt und eine Art „who is who“ der weltweiten Jazz-Szene durchblättert.

Die Reihe „Jazz in Gütersloh“ wird weiterhin Weltstars präsentieren und zugleich den Blick auf die europäische Jazz-Szene richten. Auch die Zusammenarbeit mit dem WDR wird fortgesetzt. „Jazz in Gütersloh“ steht für die Zukunft des Jazz – und wird weiterhin eine mehr als regionale Ausstrahlung haben.
Die Programmverantwortung liegt bei den Kulturräumen Gütersloh gemeinsam mit dem Fachbereich Kultur und Sport der Stadt Gütersloh, die gemeinsam mit hoch qualifizierten Partnern attraktive Hörerlebnisse schaffen.
 
Das Programm spricht für sich, für Gütersloh und für den Jazz in seinen vielen Facetten.
Ich lade Sie herzlich ein, „Jazz in Gütersloh“ zu erleben

Ihr

Ihr Andreas Kimpel

Andreas Kimpel
Kulturdezernent

News

20.11.2014

Jarry Singla & Eastern Flowers sind mit “The Mumbai Project” am Sonntag, 23. November im Theatersaal bei „Jazz in Gütersloh“ zu Gast

In Westfalen gibt der Kölner Pianist damit auf der von der Kunststiftung NRW zu deren 25-jährigen Bestehen angeregten Tournee nur dieses eine Konzert.
weiterlesen...

24.10.2014

Am Freitag bei „jazz and more“: Helge Sunde Denada Endsemble

Die norwegische Big Band „Helge Sunde Denada Ensemble“ spielt am Freitag, den 24. Oktober 2014 um 20.00 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Das Konzert in der Reihe „jazz and more“ der Musikschule für den Kreis Gütersloh e.V. konnte kurzfristig organisiert werden.
weiterlesen...

22.10.2014

Klaus Doldinger: Nach JIG 2012 startet sein OWL Projekt

Ein Projekt mit unmittelbarem Jazz in Gütersloh-Bezug startet. Denn alles begann in der Pause des JIG-Gastspiels von Doldinger’s Passport im Herbst 2012 im Gütersloher Theater:
weiterlesen...